Hypnose

ENDLICH! Rauchfrei. Abnehmen. Selbstbewusst sichtbar und angstfrei vor Menschen sprechen. 

Weshalb ist Hypnose so wirkungsvoll?

Hypnose ist eine ganzheitliche Behandlungsmethode. Sie wirkt auf allen Ebenen: im Geist, den Emotionen
und dem Körper. Mit ihr können wir den emotionalen Ursachen von Problemen und Blockaden auf den Grund gehen und diese lösen. 

Die Hypnose ist eines der kraft- und wirkungsvollsten Mittel, um Dein Thema direkt anzugehen. Sobald die Ursache Deines Problems oder Deiner Blockade gelöst ist, beginnt sofort ein starker Veränderungsprozess und Du beginnst schnelle und nachhaltige Verbesserungen zu erreichen.

Die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der Hypnose und die Kraft dieses Tools stehen für sich. Wenn andere Methoden nicht weiterhelfen, kann Hypnose den Durchbruch schaffen.

Du kennst sicher diese Situation: Dir ist im Kopf vollkommen klar, was zu tun ist und wie Du Dein Problem lösen kannst. Du weißt zum Beispiel, dass Rauchen Dir nicht gut tut. Und trotzdem hörst Du nicht auf. Weil Deine Muster und Gewohnheit stärker sind. 

Der Grund ist, dass in Deinem Unterbewusstsein alles zuhause ist, was Du über Deine Lebensjahre angesammelt hast. Dort finden sich unsere Gefühle, Grundüberzeugungen und Glaubenssätze, Gewohnheiten, das Langzeitgedächtnis und es steuert über das Nervensystem unsere Körperfunktionen und damit auch die Entstehung von körperlichen Symptomen. Heute weiß man, dass das Unterbewusstsein zu 90 – 95 % für unser Denken und Fühlen verantwortlich ist.

Ich gebe Dir ein Beispiel: Wie schon gesagt, weiß Dein Verstand, dass Du besser nicht rauchen solltest, weil es ungesund ist und Dir - und sogar Deinem Umfeld - schadet. Und trotzdem ist in Deinem Unterbewusstsein fest verankert, dass Rauchen Dir gut tut und Dich entspannt und glücklich macht. Es ist felsenfest überzeugt, dass Du gern rauchst. Weil Dein Unterbewusstsein genau diese Erfahrung irgendwann in Deinem Leben einmal abgespeichert hat. 

Hypnose setzt direkt hier an: Im Unterbewusstsein. Wir erreichen damit das maximale Veränderungspotenzial. Wir erzielen eine Veränderung dort, wo wir mit Reden und unserem Verstand allein nicht weiterkommen. Und erreichen damit eine langfristige und nachhaltige Veränderung.  

Es handelt sich um eines der ältesten Heilverfahren mit einer sehr hohen Wirksamkeit in kurzer Zeit (Kurzzeitcoaching).

 

Studien belegen die Wirksamkeit von Hypnose

AMERICAN HEALTH MAGAZINE - Vergleichsstudie verschiedener Therapieformen (2007):

http://cuncecuncecunce.blogspot.com/2007/02/does-hypnosis-work-comparison-study.html

Psychoanalyse:
38% Genesungen nach 600 Sitzungen

Verhaltenstherapie:
72% Genesungen nach 22 Sitzungen

Hypnosetherapie:
93% Genesungen nach 6 Sitzungen

UNIVERSITÄTSKLINIK LÜTTICH - Studie zu psychischen Verbesserungen bei Brustkrebs (2018):

Die Narkoseärztin Marie-Elisabeth Faymonville brachte 68 Patientinnen mit Brustkrebs bei, sich selbst zu hypnotisieren. Bereits nach sechs Sitzungen waren diese Frauen weniger ängstlich, depressiv und konnten besser schlafen als diejenigen in der Vergleichsgruppe, die keine Hypnose genutzt hatten.

https://bmccancer.biomedcentral.com/articles/10.1186/s12885-018-4607-z

 

Wobei Dir Hypnose-Coaching helfen kann...

selbstbewusst sein

  • Schüchternheit überwinden
  • Selbstvertrauen gewinnen
  • Selbstwertgefühl steigern
  • Erfolgs- und Versagensängste besiegen

emotionale Blockaden 

  • Zielerreichung
  • Redeblockade überwinden
  • Steigerung von Leistungsfähigkeit
  • Leistungs- und Prüfungsversagen verhindern

Ängste lösen

  • Lampenfieber senken
  • Ängste vor Gruppen, Autoritäten oder Ängste vor dem anderen Geschlecht lösen
  • Ängste, andere Menschen anzusprechen lösen
  • Ängste vor Telefonieren, Kaltakquise, Präsentationen, öffentlichem Reden lösen

Konzentration und Merkfähigkeit steigern

  • leichter Lernen,
  • besseres Gedächtnis
  • hohe Konzentrationsfähigkeit
  • schulische und berufliche Leistungsfähigkeit steigern

Rauchfrei sein

Raucherentwöhnung

Abnehmen

Gewichtsreduktion

Stress reduzieren

  • Belastbarkeit 
  • Stressbewältigung und Burnout-Prävention
  • Prokrastination 
  • Stress Management

Ablauf des 

Hypnose-Coachings

Erstgespräch

Lass uns über Dein Thema sprechen und schauen, wie ich Dir helfen kann. Über das Bild kommst Du direkt zur Kontaktseite. 

In einem ersten kostenlosen und unverbindlichen Gespräch beantworte ich Dir alle Deine Fragen rund um die Hypnose und den Ablauf des Coaching. 

Um Dich optimal auf unser Gespräch vorzubereiten, habe ich Dir hier ein paar Fragen zusammen gestellt. 

Hypnose-Sitzung/en

Eine Hypnose-Coaching-Sitzung findet je nach unserer Vereinbarung in Präsenz oder Online über Zoom statt und dauert 1,5 bis 2 Stunden. 

In der Regel benötigen wir pro Anliegen eine bis drei Sitzungen und erzielen damit einen langfristigen und nachhaltigen Erfolg. 

Nach der Sitzung

Nach der Sitzung bekommst Du für noch mehr Nachhaltigkeit und leichtere Integration Deines Erfolges eine von mir für Dich persönlich eingesprochene Audio zur regelmäßigen Selbsthypnose. 

Ich freue mich außerdem über eine Google-Bewertung, wenn Dir die Hypnose gefallen hat:
 

Ergebnis unserer Zusammenarbeit

✔️ Du lernst Dich selbst besser kennen und verstehst Deine unbewussten Denk- und Verhaltensmuster
✔️ Du befreist Dich von emotionalen Blockaden und hinderlicher und jahrelang verfestigten Konditionierungen
✔️ Du lässt alte Verletzungen und belastende Erfahrungen los und findest neue Lösungen und Strategien, um Deinen Alltag zu meistern
✔️ Du findest Deine Superkräfte (wieder) und zu innerer Stärke, so dass Du befreit und mutig mit einem völlig neuen Lebensgefühl durch Dein Leben gehst
✔️ Du fühlst Dich fokussiert, kraftvoll und emotional stabil 
 

"Aber bin ich dann nicht willenlos und werde manipuliert!?"

Hier findest Du die Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Bin ich hypnotisierbar?

Grundsätzlich ist jeder geistig und körperlich gesunde Mensch hypnotisierbar, wenn er sich Dinge vorstellen kann und die Bereitschaft mitbringt, sich hypnotisieren zu lassen. Lediglich Tempo und Tiefe der erreichten Trance sind unterschiedlich. Du musst es wollen und zulassen. Wenn Du bereit bist, wird es passieren. 
Es kann sein, dass der Zustand der Trance zunächst trainiert werden sollte, bevor das Coaching starten kann. Um Dich daran zu gewöhnen und auszuprobieren, wie sich Hypnose für Dich anfühlt, empfehle ich Dir die Selbsthypnosen weiter unten auf dieser Seite. 

Wie fühlt sich Hypnose an?

Hypnose an sich fühlt man nicht. Es gibt keinen Moment, ab dem Du denken oder fühlen wirst: "Ahhh, jetzt!!"

Es ist eher wie der Zustand, den Du kurz vorm Einschlafen oder kurz nach dem Aufwachen hast. Oder wenn Du mit dem Auto eine Deiner tagtäglichen Strecken wie automatisch und ohne nachzudenken gefahren bist und Dich am Ziel gar nicht so genau an den Weg erinnern kannst.

Menschen sind in Hypnose körperlich und geistig tief entspannt und dabei gleichzeitig geistig sehr aufmerksam und konzentriert. Deine Aufmerksamkeit wird auf Deine inneren Prozesse und Dein Erleben gelenkt - weg von Geräuschen Deiner Umgebung und auch weg von anderen Reizen. 

Der Vorteil der Hypnose ist der einfache und direkte Zugang zum Unterbewusstsein und damit zu den eigenen Ressourcen und Lösungsansätzen. Dieser Zustand wird als sehr angenehm empfunden.

Man kann mit Hypnose Probleme lösen, Ressourcen aktivieren, Unsicherheiten und Ängste bekämpfen, Schmerzen beherrschbar machen, sich von hinderlichen Gefühlen befreien, Depressionen positiv beeinflussen, Schlafstörungen aufheben und vieles mehr.

Bin ich in Hypnose willenlos?

Nein. Hypnose ist kein willenloser Zustand. Du bist jederzeit in der Lage, Dich zu bewegen, zu sprechen und wahrzunehmen was geschieht. Erinnerst Du Dich an die Antwort zur Frage, ob Du hypnotisierbar bist? Genau, es geht nur, wenn Du es willst. 

Das bedeutet: Du hast zu jeder Zeit die Kontrolle. Du bestimmst, wie weit Du Dich einlässt und Du kannst jederzeit den Trance-Zustand beenden. 

Wir sprechen miteinander und auch hier bist Du in der Lage, zu entscheiden, was Du preisgeben möchtest. Gegen Deinen Willen kann ich Dir weder Geheimnisse entlocken, noch Dich Taten manipulieren, die Du niemals machen würdest. Du bleibst Du.

Schlafe ich?

Nein. Du bist wach und konzentriert. Wir richten Deinen Fokus lediglich auf Dein inneres Erleben und weg von Außengeräuschen. 

Es ist auch keine Mediation wie beim Yoga, auch wenn sich die Einleitung in den Trance-Zustand zu Beginn ähnlich anfühlen mag. Es ist kein Berieselungs-Zustand, sondern eine konzentrierte Trance, in der Du aktiv mitarbeitest, um Dein Anliegen zu lösen. 

Kann ich mich hinterher an die Hypnose erinnern?

Ja, das kannst Du. Wenn Du bereits Erfahrungen mit Hypnosen oder Meditation hast, kannst auch schnell tiefere Entspannungszustände erreichen. 

Für den Erfolg einer Hypnose ist es übrigens nicht notwendig, tiefere Trancen zu erreichen. Aber auch in diesem Zustand behält man die Übersicht über das, was geschieht. Du bist zu jeder Zeit wach und behältst die Kontrolle. Daher kannst Du Dich auch an alles erinnern. 

Ist Hypnose gefährlich? Mir macht das Angst und es ist mir unheimlich...

Alles, was uns unbekannt ist, macht neugierig, oder es macht Angst. Die Neugierde bringt uns dazu, Neues auszuprobieren, die Angst bringt uns dazu, Neues zu vermeiden. Um Angst zu überwinden, braucht man Vertrauen. Deshalb solltest Du eine Hypnose nur mit jemanden machen, dem Du vertraust und der alle Fragen respektiert und beantwortet. 

Ich gestalte die Hypnosen so, dass Du zu jeder Zeit die eigene Kontrolle behältst und an jeder Stelle abbrechen kannst. Du entscheidest. Du behältst die Kontrolle. 

Hypnose ist auch nicht gefährlich. Im Gegenteil. Du kannst hier einen guten Zustand erleben - einen Zustand des seelischen und körperlichen Wohlbefindens. Während der Hypnose nimmt die Abwehrstärke zu, die Stresshormone werden weniger, Blutdruck, Pulsschlag und Atemfrequenz sinken, Schmerzempfindungen lassen nach. 

In der Klärung Deiner persönlichen Themen kann es - wie bei anderen Methoden des Coachings ebenso - zu einem intensiven emotionalen Erleben kommen. Daher ist es wichtig, dass Vertrauen vorhanden ist. Prüfe vor dem Coaching, ob dies der Fall ist und Dein Coach oder Therapeut über entsprechende Kompetenzen verfügt. 
Meine Ausbildungen findest Du auf der Über-mich-Seite. Hier kannst Du Dir ein Bild machen - oder in einem unverbindlichen Kennlern-Gespräch. 

Ist Hypnose immer wirksam?

Als seriöse Hypnose-Coach darf ich Dir kein Heilversprechen abgeben. Das wäre unethisch und gesetzlich verboten. Ich versichere Dir, dass ich mein absolut Bestes gebe, Dir zu helfen. Deine Motivation und Mitarbeit sind entscheidend, und gemeinsam können wir schnelle und nachhaltige Veränderungen bewirken.

Wie viele Sitzungen sind nötig?

Das kommt auf Dein Anliegen an. Grundsätzlich bearbeiten wir immer jeweils ein Thema. 
Häufig sind ein bis drei Sitzungen ausreichend. Lass uns in einem ersten, unverbindlichen Kennlern-Gespräch schauen, ob und wie ich Dir helfen kann. 

Wie lange dauert eine Sitzung?

Eine Sitzung dauert bis zu 120 Minuten, damit Du ausreichend Zeit für Deine Prozess hast und die Ergebnisse nachhaltig sind. 

Was kostet eine Sitzung

Dein Invest beträgt 120 € je 60 Minuten, für jede weitere 15 Minuten 30 €. 

Pakete sind möglich. Sprich mich gern dazu an. 

 

Gratis Selbsthypnosen zum Anhören 

Eine bestärkende Selbsthypnose

Tanke Kraft und Energie

 

Bereit? Dann vereinbare jetzt hier ein unverbindliches und kostenfreies Erstgespräch:

Ich freue mich auf Dich! 

Guter Zustand